Moto Waganari

Moto Waganari

Moto Waganaris Skulpturen-Kosmos ist bevölkert von kuriosen Zwitterwesen, in denen Mensch, Tier und Geometrie miteinander verschmelzen. Präsentiert als Lichtobjekte werden die dreidimensionalen Figuren um ein zweidimensionales Schattenbild erweitert. Im Schatten der Skulptur entsteht eine Projektion des Kunstwerks, das ganz neue, immer wieder veränderbare Perspektiven zeigt.


Seite 1 von 3

Seite 1 von 3