Jan Davidoff

Die Skulpturen von Jan Davidoff sind oft sehr großformatige Arbeiten. In seinem Atelier scheinen viele Motive sehr exotisch, sodass man vorweg an fernliegende Länder und entlegene Welten denkt.

Jan Davidoff

Der Münchner Künstler kreierte die Objekte „Cover“ und „Verwaschen“, inspiriert von der Ornamentik der Wiener Kaisergruft, die die Technik des 3D-Drucks reflektiert und mit Artshapes realisiert wurde.

Die Werke orientieren sich an klar figurativen Gemälden. Abstrakten, geometrisch angelegte Formen.

Sein Malerstudium absolvierte Jan Davidoff 2009 an der Münchner Kunstakademie. Für diese kurze Künstlerlaufbahn kreiert der Künstler eine erstaunliche Bandbreite an Motiven und Kunstskulpturen.